IRIS connect im Gesundheitsamt

IRIS connect entlastet Gesundheitsämter bei der Kontaktdatenbeschaffung

Generell unterstützt IRIS connect das Gesundheitsamt bei der Anfrage und Beschaffung digital erfasster Daten von Bürger*innen und Betrieben. IRIS connect selbst ist keine App oder Weblösung zur Datenerfassung, sondern die Schnittstelle des Gesundheitsamts zu vielen am Markt befindlichen Anbietern. Weitere Informationen hierzu unter Anbindung an IRIS.

Wenn dem Gesundheitsamt ein Indexfall gemeldet wird, sind folgende Daten relevant:

  • Die Kontaktdaten der Indexperson: Über ein Telefonat nimmt das Gesundheitsamt Kontakt auf, um zu klären wo sich die Person aufgehalten hat und mit wem sie Kontakt hatte.

    Durch die Indexfall-Nachverfolgung in IRIS connect kann viel Zeit gespart werden: Kontakttagebuch-Apps aber auch Webformulare oder die CWA können erfasste Daten über IRIS connect ans Gesundheitsamt zurückspielen. (Diese Funktion ist derzeit in Umsetzung und bald verfügbar.)
  • Die Gästelisten der besuchten Orte: Durch die Angaben der Indexperson können diese gezielt abgefragt werden und Daten bereitstellen.

    IRIS connect findet über die Ereignisabfrage sofort heraus, ob die besuchten Orte digital Daten erfasst haben, kann sie anfragen und für das Gesundheitsamt passend bereitstellen.

So funktioniert IRIS connect für Mitarbeitende des Gesundheitsamts

IRIS connect wird über den Internetbrowser im Gesundheitsamt bedient, eine Anmeldung ist erforderlich. Hierfür kann Ihnen Ihr Administrator einen Zugang einrichten.

Im Dashboard auf der Startseite werden alle aktuellen Anfragen nach Gästelisten und Kontakttagebüchern übersichtlich dargestellt.

Der Mitarbeitende des Gesundheitsamts kann hereinkommende Daten prüfen und entgegennehmen oder neue Abfragen zur Ereignis- oder Indexfall-Nachverfolgung starten.

Der Aufruf von IRIS connect kann auch über die IfSG Fachanwendung erfolgen.

Bedienungsanleitung

Eine komplette Bedienungsübersicht mit allen aktuell zur Verfügung stehenden Funktionen stellen wir Ihnen hier gerne als PDF-Datei zum Download zur Verfügung.

Datei Download

Sie möchten IRIS connect in Ihrem Gesundheitsamt einsetzen?

IRIS connect wird für jedes Gesundheitsamt separat eingerichtet und technisch bereitgestellt. 
In mehreren Bundesländern wurden Vereinbarungen getroffen, das Hosting und den Betrieb in einem staatlichen Rechenzentrum für alle Länder-Gesundheitsämter gesichert zu betreiben. Bitte wenden Sie sich als Gesundheitsamt an Ihre IT-koordinierende Stelle, um die Verfügbarkeit von IRIS connect zu erfragen.

Sollte es in Ihrem Bundesland aktuell keine Rahmenvereinbarung für IRIS connect geben, wenden Sie sich gerne direkt an uns unter: hallo@iris-connect.de

Technische Betriebsinformationen

Ansprechpartner für einen Betrieb von IRIS connect ist die jeweilige IT-koordinierende Stelle des Gesundheitsamts, die das System im lokalen Netz zur Verfügung stellen kann.

Da IRIS connect als Open Source Projekt betrieben wird, befinden sich alle Informationen zu Betrieb, Installation sowie die Software (IRIS-Client) selbst in unserem GitHub Repository.

Der gesicherte Verfahrensbetrieb ist nur mit einem gültigen Zertifikat der Bundesdruckerei möglich, bitte wenden Sie sich bei Interesse an hallo@iris-connect.de. Gerne erstellen wir Ihnen ein Angebot für Zertifikat, Support & Softwarepflege.


IRIS Client GitHub-Repository
IRIS Client Installationsanleitung
IRIS Dokumentation

Video mit Hilfen zur Installation